Alltagstraining

für Hunde ab ca. 1 Jahr und erwachsene Hunde


Bei den Spaziergängen in einer Gruppe von maximal 8 Hunden lernt der Hundehalter, aufbauend auf unsere Welpen- und Junghundekurse, seinen Hund im täglichen Leben sicher zu führen. Das 1x1 des Hundehalters sowie typische Alltagssituationen werden praktisch gefestigt und unter Ablenkung vertieft.

Wir trainieren vor allem in Parks, in Wohngebieten und besuchen immer verschiedene Orte. Freilauf gibt es in der Gruppe (bis auf wenige Ausnahmen) nicht, da in den meisten Gebieten Leinenpflicht ist.

 

Neben dem Trainieren der Verbindlichkeit von Kommandos – unter anfänglich geringer Ablenkung – steigern wir diese mit der Zeit, um auch unter einem hohen Maß an Ablenkung die sichere Ausführung zu trainieren.

Neben dem problemlosen Vorbeigehen an Radfahrern, Inlineskatern, tobenden Kindern und anderen Hunden wird z.B. auch das Abliegen und Warten trainiert.

 

Die Teilnahme ist möglich für Hunde, welche bei mir die Junghundegruppe abgeschlossen haben und gerne weiter arbeiten möchten, sowie für erwachsende Hunde ab ca. 1 Jahr.

 

Sollten Sie bei mir vorher nicht die Junghundegruppe besucht haben, so ist es gegebenenfalls notwendig, dass wir vor dem Eintritt in die Gruppe ein Erstgespräch vereinbaren, damit ich Sie und ihren Hund kennenlernen kann.

 

Hündinnen müssen während ihrer Läufigkeit pausieren. Eine gültige Haftpflichtversicherung ist Grundvoraussetzung für eine Teilnahme an der Gruppe. Diese ist mir in Kopie vorzulegen.