Spielstunden

ausgelassenes Toben mit anderen Hunden


Viele Hundehalter wissen nicht, warum Sie für eine Spielstunde bezahlen sollen! "Das kann ich auch kostenlos auf der Hundewiese haben!" wird dann meistens argumentiert... Doch stimmt das wirklich? Was sind die Vorteile von geführten Spielstunden auf umzäunten Gelände?

 

Auf Hundewiesen ist es meist unkontrolliert, man kann nicht entscheiden, welcher Hund in die Gruppe reinrennt und welcher nicht. Oft kommen dabei (nicht nur kleine) Hunde unter die Räder. Außerdem gibt es Mobber und Hunde, welche sich zu in der Gruppe zusammen tun um einen bestimmten Hund zu jagen und zu mobben.
Wenn man mit anderen Hundehaltern auf der Wiese steht wird immer gesagt "die machen das schon unter sich aus!".
Doch dem ist nicht so...

 

Hunde sollten kontrolliert und harmonisch miteinander spielen können. Am besten gelingt dies, wenn sie sich zu zweit austauschen und wenn keine unbekannten Hunde dazwischen gehen und das Spiel stören. Wenn es keine Stänkerer gibt, dann spielt es sich einfach viel schöner.

 

Auch gibt es durchaus Hunde, welche nicht ohne Leine laufen können, da sie jagdlich hoch motiviert sind oder einfach nicht sicher abrufbar sind. Doch an der Schleppleine, auch wenn sie 10m hat, spielt es sich nicht so schön, wie ohne Leine!

 

Daher biete ich einmal monatlich (zum kleinen Preis) Spielstunden. Wie in allen unseren Gruppen sind maximale Obergrenzen an Hunden festgelegt, welche auf den Platz dürfen und ich bin immer anwesend um zu intervenieren, sollte es notwendig werden. Natürlich dürfen Sie auch Ihrem Hund Hilfestellungen geben, wenn er bei Ihnen Schutz sucht und das sollen sie sogar.

                 

Ich biete neben der offenen Spielstunde für alle Rassen, auch eine Beagle Spielstunde für alle Beagle und Beagle-Mixe an.

 

Den monatlichen Termin für die Treffen entnehmen Sie bitte dem Kalender.